Jörg Kremer
Jörg Kremer

Meine persönliche Ausrüstung

on Cloudracer

 

Mein Wettkampfschuh 2015 sowie für den Gutenbergmarathon 2016. Leider habe ich persönlich Probleme mit der Haltbarkeit der Dämpgunselemente hinten außen. Daher Umstieg in 2016 auf einen neuen Wettkampfschuh. 

Nike Zoom Streak 6

 

Mein neuer Wettkampfschuh für 2016. Anfangs dachte ich, dass er mir die Haut an der Achillis-Sehne aufreibt. Es hat sich dann jedoch rausgestellt, dass ich mit diesem Schuh perfekt zurecht komme.  Der neutrale Wettkampfschuh ist für ambitionierte Läufer mit guter Technik sehr gut geeignet.

on Cloud

 

Als Nachfolger vom Cloudracer habe ich den on Cloud in meine Schuh-Auswahl aufgenommen. Der Schuh ist robuster als der on Cloudracer und trotzdem ein Leichtgewicht. Insbesondere auf Asphalt läuft sich der Cliud sehr geschmeidig. Für Waldwege weniger gut geeignet, weil zwischen der Dämpfung alles hängen bleibt.

Brook Pure Flow 5

 

Den Brooks Pure Flow 5 nutze ich als leichten Trainings-Schuh für Distanzen von maximal 20km. Er läuft sich sehr angenehm, hat eine geringe Sprengung und ist leicht. Allerdings reibt er bei mir ein wenig an der Achillis Sehne. Daher kann ich ihn nicht zu lange und nicht zu oft laufen.

Nike Free 3.0

 

Lange Jahre mein absoluter Lieblingschuh! Leider reibt die neue Version des Free 3.0 bei mir stark an der Achillis Sehne und ich kann ihn leider leider nicht mehr laufen. Die hier abgebildete Version 2 vom Free 3.0 bin ich viele tausend Kilometer gelaufen. Kaum Sprengung, kaum Dämpfung... einziger Nacheil: Steine bleiben hängen...

New Balance Minimus

 

Der Namer ist Programm. Eine dünne Vibram Sohle, keine Dämpfung, federleicht, 0,0 Sprengung. Ideal für die Tartan Bahn (wenn man ohne Spikes läuft). Für geübte auch auf Asphalt gut. Man spürt jede Unebenheit, jeden Stein, ... von demher nicht unbedingt für Wald- oder Schotterwege. Sehr nah am Barfuß-Lauf.

Salomon Speedcross 3

 

Im Winter und auf Trails, speziell in den Bergen braucht man einen guten Trail-Schuh. Als Liebhaber leichter schneller Laufschuhe ist der Speedcross 3 ein sehr guter Kompromiß. Wenig Sprengung, leicht und trotzdem mit griffiger Sohle und wasserabweisend oder wasserdicht.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Jörg Kremer